Interessenten, die sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten, finden hier das Informationsblatt zum Download. Das Kontaktformular bitte ausfüllen und  abschicken. Unsere Ausbildungsleitung wird sich dann zeitnah mit ihnen in Kontakt setzen.

Gerne auch Bewerber ohne Hund

Auch ohne Hund kann man in der Rettungshundestaffel tätig sein.

So gibt es die Möglichkeit, als Suchgruppenhelfer, den Hundeführer im Einsatz zu unterstützen. Dort übernimmt man die Aufgabe mit der Einsatzleitung in Kontakt zu bleiben und kümmert sich um die Navigation im zugeteilten Suchgebiet. Als gut eingespieltes Team können sich Hundeführer und Suchgruppenhelfer blind aufeinander verlassen und der Suchgruppenhelfer ist in der Lage den Hund genauso gut lesen zu können, wie der Hundeführer selbst.

Auch die Laufbahn als Einsatzassistent, weiter zum Gruppenführer und Zugführer kann man einschlagen und später die Einsätze koordinieren.

Als Drohnenpilot, wenn im Einsatz nötig, mittels Wärmebildkamera und Restlichtverstärkung, Gebiete die als Gefahrenbereich und oder nicht zugänglich sind, aus der Luft heraus abzusuchen.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben sollten freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen.

 

 

-Hier finden sie einen Informationsbogen als pdf zum Download-

Bewerber- Infobogen

 

 

 

-Kontaktformular für Bewerbung-